Hand in Hand

für Menschlichkeit, Demokratie und Weltoffenheit

gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt 

Unsere Gesellschaft ist im Umbruch. Die Herausforderungen durch Klimawandel, Krieg, Migration, Inflation und anderer Probleme sind enorm. Manchmal fühlen wir uns dadurch unsicher oder überfordert.

Diese Umstände nutzen antidemokratische und rechtsextreme Kräfte bewusst aus. Sie versprechen vermeintliche einfache Lösungen, die es aber leider so nicht gibt. Durch Hass, Demagogie, Spaltung, Ausgrenzung, Gewalt und Versuche von Einschüchterung bedrohen sie den Zusammenhalt und die Entwicklung unseres Landes.

Die Lage ist ernst. Es ist darum an der Zeit, Haltung zu zeigen.

  • Als offene Gemeinschaft von Bürgerinnen und Bürgern aus Grünheide setzen wir uns ein für ein demokratisches, tolerantes und weltoffenes Land, eingebettet in Europa.
  • Wir treten gemeinsam für eine vielfältige und solidarische Gesellschaft ein; über unterschiedliche politische Hintergründe und Einsichten, religiöse Bekenntnisse und andere weltanschauliche Verankerungen hinweg.
  • Wir stehen ein für offene, lösungsorientierte Diskussionen, sachliche Debatten und den respektvollen Umgang miteinander.
  • Wir wollen in einer Gesellschaft leben, in der alle Menschen in ihrer Verschiedenheit akzeptiert und respektiert werden. Rassismus, Antisemitismus, Intoleranz, Gewalt, Hass und Ausgrenzung haben hier keinen Platz.

Aus der Gemeinsamkeit aller demokratischen Kräfte schöpfen wir Kraft und Mut.

Schließen Sie sich an.

Zeigen Sie Haltung

in der Familie, im Freundeskreis, am Arbeitsplatz, im Verein, bei der Feuerwehr, bei Demonstrationen und an allen anderen Orten des gesellschaftlichen Zusammenlebens.

Sagen Sie NEIN zu Hass und Hetze.

Kommen Sie zu einem unserer Termine und schließen sich an:

14.05.2024, 19:00 Uhr: Nachbereitung und Fortschritt